Nein, ich will nicht.

Ja, Ich will. Post.ch

Von: Jan Amstutz
Gesendet: Montag, 20. November 2017 12:49
An: ‘kundendienst@post.ch’ <kundendienst@post.ch>
Betreff: Werbung

 

Guten Tag

Ich habe heute Ihren «ja, ich will» Brief erhalten. Nein, ich will nicht.

Ich möchte keine Werbung für Werbung erhalten obwohl ich einen keine Werbung Kleber auf meinem Briefkasten habe.

Was kann ich machen damit ich keine Werbung, auch keine Metawerbung, mehr erhalte?

Freundliche Grüsse

Jan Amstutz

Die Jagd

Die Jagt als Ausdruck der Opposition. Das zurückholen von Land UND Volk. Als ob jemand diese Dinge gestohlen hätte und der utopische Urzustand wieder gut gemacht werden könnte, indem die Betrüger (oder wer auch immer) gejagt und zur Strecke gebracht werden. Eine gute Sache kann so viel sein, solange es ein Böses gibt (oder was auch immer).

Und weil es eine interessante Grafik enthält:

Wählerwanderungen Bundestagswahlen Deutschland 2017

Ikonen als Ikone für das *Gewisse und Gewissenlose

Für den Metaphern-überfluteten Rezipienten stehen die Zeichen auf Sturm, ein Sturm von Symbolen, Ikonen, Indexen, der jede eindeutige Bedeutung zerstört. Zurück bleiben unzählbare Erzählungen über den Lauf der Welt, über Unmoral und über Geld. Wohl dem Sendungsbewussten, der in seinen Geschichten aufgeht, der über Selbstzweifeln und reflektierendem Bewusstsein steht und mit breiter Brust und noch breiteren Schultern durchs Leben geht.